» Die nächsten Termine:
Testspiel01.06.2018 19:00 UhrFußball 1. AltherrenOFV Ostercappeln (Zuhause)
Testspiel08.06.2018 19:00 UhrFußball 1. AltherrenSV Rödinghausen (Auswärts)
Testspiel22.06.2018 19:00 UhrFußball 1. AltherrenVFL Lintorf (Auswärts)
Veranstaltung04.07.2018 18:00 UhrFußball 1. AltherrenKleinfeldturnier in Levern
Veranstaltung06.07.2018 18:00 UhrFußball 1. AltherrenKleinfeldturnier Ü40 in Oppenwehe

» Kellerduell in Wimmer 18.02.2014
Die erste Mannschaft empfing den Tabellennachbarn aus Wissingen
Am 17.02.2014 trat die erste Mannschaft in Form von Nico Grosse, Sami Osmani, Martin Hinrichsmeyer, Halil Uyar, Jens Ahlert sowie Wolfgang Goeker, der an diesem Abend erfreulicherweise als Ersatzmann mitspielte, gegen den Tabellennachbarn SV Wissingen IV an. Die Gäste hatten bis dato einen Pluspunkt mehr auf dem Konto. Somit wussten alle Wimmeraner Akteure, dass an diesem Abend ein Sieg dringend nötig war um den vorletzten Tabellenplatz verlassen zu können. Die Anspannung war auf beiden Seiten spürbar, es herrschte eine merkwürdig ruhige Atmosphäre.
Den besseren Start erwischten die Gäste. Sie konnten zwei von drei Anfangsdoppeln gewinnen. Lediglich Nico und Martin konnten ihre Partie siegreich gestalten.
In den Einzeln lief es dann für die Hausherren besser. Sowohl Nico, als auch Sami gewannen jeweils in drei Sätzen. Martin (in fünf hart umkämpften Sätzen), Halil und Jens (jeweils in vier Sätzen) konnten drei weitere Siege hinzufügen. Wolfgang verlor sein Spiel in vier knappen Sätzen. Zwischenstand: 6:3!
Nun mussten wieder Nico und Sami an die Tische. Während Nico in vier Sätzen gewinnen konnte, musste Sami seinem Gegner nach fünf engen Sätzen zum Sieg gratulieren.
Es folgten zwei weitere Krimis, die unterschiedlicher nicht hätten laufen konnten, denn Martin lag bereits mit 0:2 in den Sätzen hinten, während Halil sich eine 2:0 Führung erspielen konnte. Beide Partien gingen in den fünften Satz. Hier hatte Martin das Glück auf seiner Seite, was Halil am Ende ein wenig fehlte.
Die Entscheidung sollte dann im unteren Paarkreuz fallen. Eine sehr konzentrierte Leistung von Jens, der sich nach verlorenem ersten Satz deutlich steigern konnte und seinen Gegenüber in vier Sätzen bezwang, brachte den ersehnten Siegpunkt zum 9:5 für die Wimmeraner.
Zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.
Das nächste Spiel bestreiten die Wimmeraner am 10.03. um 20:15 Uhr in eigener Halle gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Eicken.



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!