SV Wimmer

Berichte


Die Kleinfeldsaison ist in Bad Holzholzen gestartet und kann als voller Erfolg für den SV Wimmer bezeichnet werden.

Traditionell findet dieses Turnier immer am Donnerstag vor Pfingsten statt und bedeutet den Auftakt der Sportwerbewoche des SuS Holzhausen.

Wir sind sicherlich einer der Mannschaften, die bereits zum „Inventar“ gehören und wir fahren jedes Jahr immer sehr gerne zu unserem Landesnachbarn nach Westfalen.

Gespielt wurde in zwei Vierergruppen. Unser erster Gegner, der OTSV Pr. Oldendorf konnte etwas glücklich mit 1:0 bezwungen werden und war somit der Grundstein für einen guten Turnierverlauf. Im zweiten Gruppenspiel konnte der TUS Nettelstedt ebenfalls mit 1:0 bezwungen werden, aber hätte der Sieg hier deutlich höher ausfallen müssen. Abschließend hieß der letzte Gruppengegner Viktoria Gesmold, welcher als Titelverteidiger und Turnierfavorit ins Rennen ging. Ein Duell auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für Gesmold resultierte zu einer 1:2 Niederlage. Somit waren wir Gruppenzweiter und fürs Halbfinale qualifiziert.

Mit einem 4:1 Sieg im Halbfinale gegen den TUS Levern sind wir ins Endspiel eingezogen. Dieses war auch unsere beste Leistung und der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet. Nicht groß überraschend trafen wir wiederum auf Viktoria Gesmold. Das Spiel war ein deutlich besseres und engeres als im Gruppenspiel (in dem es auch nicht mehr um viel ging, da beide Mannschaften bereits für Halbfinale qualifiziert waren). Auch hier war Gesmold einen Tick besser und konnte sich glücklich, aber nicht unverdient mit 1:0 durchsetzen und somit den Titel ins Meller Land mitnehmen.

 




Auf Facebook teilen:


Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?