» Die nächsten Termine:
Testspiel01.06.2018 19:00 UhrFußball 1. AltherrenOFV Ostercappeln (Zuhause)
Testspiel08.06.2018 19:00 UhrFußball 1. AltherrenSV Rödinghausen (Auswärts)
Testspiel22.06.2018 19:00 UhrFußball 1. AltherrenVFL Lintorf (Auswärts)
Veranstaltung04.07.2018 18:00 UhrFußball 1. AltherrenKleinfeldturnier in Levern
Veranstaltung06.07.2018 18:00 UhrFußball 1. AltherrenKleinfeldturnier Ü40 in Oppenwehe

» Sportwerbewoche 13.07.2015
Vorrunde Derby-Cup

Bei regnerischem Wetter trafen am Sonntag der SV 28 Wissingen auf den SC Herringhausen und die Reserve des TV 01 Bohmte auf den Titelverteidiger, der SG Ostercappeln/Schwagstorf um die Halbfinalteilnehmer zu ermitteln.

Um 16 Uhr startete das Spiel zwischen Wissingen und Herringhausen. Beide Teams waren trotz des kaltem Wetters heiß auf dem Sieg und Wissingen legte gleich los wie die Feuerwehr und konnte in der 4. Min den ersten Treffer der Partie erzielen. Herringhausen ließ sich dadurch nicht beirren und konnte mit 2 Treffern innerhalb 7 Min. das Ergebnis zu ihren Gunsten drehen und gingen ihrerseits mit 2:1 in Führung. Nach den beiden Toren wurde das ruppiger und es wurde dem Gegner nichts mehr geschenkt. Nach einer halben Stunde Spielzeit konnte Wissingen mit einem sehenswerten Kopfball den Ausgleich machen. Danach beruhigte sich das Spiel wieder bevor zu einem psychologischen wichtigem Zeitpunkt 5 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit Herringhausen das 2:3 schießen konnte und mit einer knappen Führung in der Pause gehen konnte. Nach der Halbzeit konnte Herringhausen das 2:4 erhöhen und es sah alles nach einer Vorentscheidung aus. In der 67. Minute kam Wissingen zwar mit dem 3:4 an Herringhausen heran, doch es sollte bis zur 86. Minute dauern bis die Zuschauer das nächste Tor bejubeln konnte. In der 86. Minute gelang Wissingen der Ausgleich und gleich eine Minute nach dem verdienten Ausgleich konnte wiederum Wissingen das Spiel auf 5:4 drehen. Herringhausen musste der langen Sommerpause, man ist erst seit kurzem wieder im Training, Tribut zollen und konnte sich danach nicht mehr berappeln und Wissingen setzte in der 89. Minute mit dem 6:4 den Schlusspunkt der Partie.

Zum Nachbarschaftduell kam es dann um 18:00 Uhr zwischen Bohmte und der Spielgemeinschaft Ostercappeln/Schwagstorf. Die Spielgemeinschaft die als Titelverteidiger beim Derby-Cup starteten konnte sich von Anfang an leichte Feldvorteile erspielen und in der 27. Minute durch einen Foulelfmeter das Tor zum 0:1 erzielen. Beide Teams waren auf Augenhöhe und beide Mannschaften standen gut in der Defensive, sodass bis zur Halbzeit nicht mehr viel passierte. So ging es auch in Halbzeit 2 weiter, bis Bohmte ein Freistoß gut 25 Meter vor dem Strafraum von Ostercappeln/Schwagstorf zugesprochen bekam. Durch einen direkt verwandelten Freistoß konnte Bohmte den Ausgleich erzielen. Nach dem Ausgleich scheiterte Ostercappeln/Schwagstorf mehrmals am Keeper aus Bohmte und es sah stark nach dem ersten Elfmeterschießen des Wettbewerbs aus. In der 87. Minute konnte der Bann dann gebrochen werden und Ostercappeln/Schwagstorf schoss die Führung zum 1:2 und konnte nach zwei Minuten auf 1:3 Endstand erhöhen.

Somit folgen, nach den beiden letzten Vorrundenspielen, der SV Wissingen und die SG Ostercappeln/Schwagstorf den TuS Bad Essen und SuS Buer ins Halbfinale des Derby-Cups.
Kurz nachdem Wissingen das Halbfinale erreichte zogen sie die Halbfinalteilnahme allerdings zurück und der Platz konnte nicht vom Gegner ihrer Partie übernommen werden, sodass die heimische SG Wimmer/Lintorf als Nachrücker ins Halbfinale einzieht, nachdem man am Samstag gegen Buer unterlag.

Halbfinale am Mittwoch
18:00 Uhr SuS Buer – SG Ostercappeln/Schwagstorf
20:00 Uhr TuS Bad Essen – SG Wimmer/Lintorf


» Weitere Bilder zum Bericht:


» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!